Night of Freestyle

Night of Freestyle Magdeburg wieder ausverkauft

Höher, schneller, weiter – so lautete an diesem Wochenende das Motto der dritten Night of Freestyle in Magdeburg. Nachdem die Show bereits im letzten Jahr ausverkauft war, kam die Night of Freestyle mit neuen Showhighlights für ihre Fans in die GETEC Arena zurück und war erneut ausverkauft. 

So wurden im Freestyle Motocross alle nur erdenklichen Backflip Kombinationen, von Tsunami Backflips, Rocksolid Backflips und Underflips gezeigt. Das Publikum durfte sich von hochkarätigen Namen wie Pat Bowden oder dem deutschen Ausnahmetalent Luc Ackermann verwöhnen lassen. Das größte Highlight des Abends war allerdings der erst zweite Double Backflip von Luc Ackermann, der je bei einer Show gezeigt wurde.

Auch das Spanische Tandem FMX Duo Antonio Navas und Rocky Florensa hatten für die Zuschauer ein paar neue Tricks im Gepäck, darunter z.B. der Body Varial mit zwei Fahrern auf einem Motorrad. Dieser Trick wurde zuvor erst zwei Mal in einer Show gezeigt und im Training besitzt der Sprung eine nur 50 Prozentige Erfolgsrate.

Für Action auf vier Rädern sorgte Ales Rozman auf seinem Quad. Dieser ist einer der Wenigen, der mit einem Quad sogar einen Backflip zeigt. An diesem Wochenende durften die Zuschauer sogar Backflip-Kombinationen von ihm sehen.

Zwar ohne Motor aber genauso begeisternd war die Show der Mountainbike und BMX Sportler. Im Mountainbike wurde zum ersten Mal ein „Step up“ Contest ausgefahren, also ein Hochsprung-Wettbewerb, aber auch ein „Best Trick Contest“ oder ein Contest gegen die Freestyle Fahrer durften nicht fehlen. Auch im BMX gab es eine Premiere, die Show „BreakMX“ überzeugte mit einer einzigartigen Symbiose aus BMX Tricks und Breakdance.

Leave A Response